PrimeSign Referenzen

Bundeskanzleramt Österreich nutzt PrimeSign für die Signatur von elektronischen Dokumenten bei allen Arbeitsplätzen und im elektronischen Akt (ELAK)

seit 2012

Das österreichische Bundeskanzleramt nutzt PrimeSign als interne Signaturlösung für elektronische Dokumente. Dank PrimeSign kann jede Mitarbeiterin bzw. jeder Mitarbeiter die im Tagesgeschäft anfallenden elektronische Dokumente, ohne jegliche lokal installierte Software, elektronisch persönlich signieren. Da PrimeSign als reine Webanwendung entwickelt wurde, konnte die Signaturlösung auch ohne Probleme auch in den elektronischen Akt des Bundeskanzleramts integriert werden. Öffentlich Bedienstete haben seit der Integration von PrimeSign im elektronischen Akt die Möglichkeit, die Dokumente nun direkt im System persönlich zu signieren und müssen dazu nun nicht mehr Programme und Dokumente wechseln. Mit PrimeSign öffnet der Benutzer das Dokument im Webbrowser, positioniert die Amtssignaturmarke des Bundeskanzleramts an einer beliebigen Stelle und signiert das Dokument anschließend mittels Dienstkarte oder dem Mobiltelefon. Derselbe Ablauf wird für Dokumente im elektronischen Akt durchgeführt.

Please select the social network you want to share this page with:

Bundeskanzleramt Österreich nutzt PrimeSign für das Vorlegen von PDF-basierten Formularen

seit 2012

Das österreichische Bundeskanzleramt nutzt PrimeSign in zweierlei Hinsicht: Einerseits als interne elektronische Signaturlösung, mit der jede MitarbeiterIn elektronische Dokumente ohne jegliche lokal installierte Software digital unterzeichnen kann, und andererseits für den Umgang mit elektronischen Antragsformularen. Im letzteren Fall stehen die Förderformulare in Form von PDF-Dokumenten online zur Verfügung. BürgerInnen können nun nach Angabe aller Daten das so vervollständigte PDF-Formular bequem und einfach über das öffentliche PrimeSign-Portal des Bundeskanzleramts hochladen, elektronisch signieren und samt allfälliger Beilagen sicher übermitteln. Das signierte signierte Formular wird samt Identitätsdaten der BürgerIn von PrimeSign geprüft und anschließend, mit oder ohne Beilagen, zur zuständigen Abteilung weitergeleitet, je nachdem welche Organisationseinheit im PDF-Antragsformular ausgewählt wurde. Auf diesem Wege können auch Mehrparteienformulare, welche von mehreren Personen zu signieren sind, einfach und rasch von BürgerInnen erstellt und übermittelt werden. PrimeSign übernimmt dabei auch die Koordination der Mehrfachunterschriften. Dank PrimeSign erstellt das Bundeskanzleramt nunmehr nur ein PDF-Formular für alle Antragswege: für Druck und Postweg, für Downloadbare-Formulare und für Onlineformulare. Änderungen an bestehenden Formularen und die Einführung neue Formulare sind daher mit wenig Aufwand verbunden.

Please select the social network you want to share this page with:

PrimeSign als zentrale eSignatur-Lösung der Landesverwaltung des Fürstentum Liechtenstein

seit 2013

Die Landesverwaltung des Fürstentums Liechtenstein nutzt PrimeSign als zentralen digitalen Signatur-Server. Eine Hauptanwendung ist die automatisierte Sigantur von Scan-Dokumenten. PrimeSign überwacht hierzu die Ausgabe der bestehenden Scan-Geräten, z.B. Multifunktionsdruckern, und signiert alle gescannten Dokumente automatisch, um spätere Modifikationen am Dokument zu verhindern und den Zeitpunkt des Scans festzuhalten. Für die MitarbeiterInnen hat sich der Ablauf durch die Einführung von PrimeSign zwar nicht verändert, für die Behörde ist es jedoch nun wesentlich einfacher und effizienter das Dokument zu archivieren, da das Schriftstück durch die Signatur mit einer Zeitangabe versehen wird. Des weiteren wird PrimeSign für die interne elektronische Signatur von Dokumenten mittels Webbrowser am Arbeitsplatz und für automatische Signaturen bei Fachanwendungen herangezogen.

Please select the social network you want to share this page with:

PrimeSign SaaS als eSignatur-Lösung für das Umweltbundesamt Österreich

seit 2013

Das österreichisches Umweltbundesamt nutzt PrimeSign als interne Online-Signaturlösung. Dank PrimeSign kann jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter nun elektronische Dokumente über den Webbrowser digital unterzeichnen und das Umweltbundesamt erspart sich eine lokale Signatursoftware auf jeden einzelnen Arbeitsplatz installieren und warten zu müssen. Außerdem entschied sich das Umweltbundesamt dazu PrimeSign als Software-as-a-Service (SaaS) einzusetzen, welches sich sehr gut in das operatives Management und die Infrastruktur integrieren lies. PrimeSign wird seither für die digitale Signatur von elektronischen Dokumenten mit persönlichen Signaturmarken und mit der Amtssignatur des Umweltbundesamt verwendet. Die Anwenderinnen und Anwender können dazu zwischen mehreren Signatur -Profilen anlassbezogen wählen.

Please select the social network you want to share this page with:

PrimeSign als Signaturanwendung im Online-Postmanager der österreichischen POST AG

seit 2013

Die österreichische POST AG betreibt unter Marke Postmanager ein Online-Portal zum Sammeln von Verwalten von Poststücken, Rechnungen etc., aber auch zum Versenden von Schriftstücken. Um Schriftstücke vor dem Versand rechtsverbindlich online unterschreiben zu können, hat sich die POST AG nach einer Marktrecherche aufgrund dessen herausragende Usability für das Produkt PrimeSign entschieden. PrimeSign ist seither in den Postmanager integriert und kann von Postmanager-Nutzern zur elektronischen Signatur von Schriftstücken herangezogen werden. Damit wird der Versand von rechtsverbindlichen Schriftstücken ermöglicht.

Please select the social network you want to share this page with:

Online-Kontoeröffnung mit österreichischer Bürgerkarte, Handy-Signatur und verschiedenen internationalen Signaturkarten

seit 2014

PrimeSign hält nun auch bei Finanzdienstleistern Einzug: damit wird eine rechtsgültige Online-Bankkontoeröffnung innerhalb von Minuten ohne jeglichen Papierkrieg oder Postweg möglich. Für die Zveza-Bank, einer Raiffeisen-Tochter, ist die Online-Unterschrift ein entscheidender Wettbewerbsvorteil. Es eröffnen sich für die Bank eine Fülle von Online-Mehrwertdiensten – vom sicheren Online-Login über den Online-Kauf von Finanzprodukten, die sekundenschnelle Neukonteneröffnung bis hin zur Unterschrift des Business-Kunden auf jedem Kreditvertrag. Für Zveza ist die Möglichkeit dank PrimeSign auch internationale Signaturkarten zur Kontoeröffnung nutzen zu können ein entscheidendes Kriterium, da die Bank traditionell auch Beziehungen zu Kunden aus Slowenien und Italien unterhält. Neben dem Einsatz von PrimeSign zur rechtsverbindlichen Online-Kontoeröffnung wird Zveza Bank auch den internen Unterschriftenlauf auf PrimeSign umstellen. Au

Please select the social network you want to share this page with:

PrimeSign als Referenzanwendung für alle Bürgerkarten-Inhaber in Österreich

seit 2014

PrimeSign wurde zur Referenzapplikation für Inhaber der österreichischen Handy-Signatur oder Bürgerkarte, um elektronische Dokumente rechtsverbindlich im Internet signieren zu können. Dazu wurde das PrimeSign-Webfrontend zentral in das Bürgerkarten-Portal des österreichischen Bundeskanzleramtes (www.buergerkarte.at) integriert und steht nunmehr allen BürgerInnen und Bürgern zur Signatur von PDF-Dokumenten zur Verfügung. Bürgerkarteninhaberinnen und -inhaber profitieren vor allem von der Möglichkeit ihr Siganturbild frei im Dokument positionieren zu können

Please select the social network you want to share this page with: