PrimeSign Angebot Belegsignatur im Rahmen der RKSV

PrimeSign Belegsignatur im Rahmen der RKSV

Wir bieten unsere Lösungen für die Belegsignatur im Rahmen der Registrierkassensicherheitsverordnung grundsätzlich in zwei Varianten an. Einerseits als Smartcard und andererseits in Form von Remote Signing Lösungen, die im Hintergrund auf Hardware-Security-Modules (HSM) nutzen. Sowohl die erstellten Signaturen als auch die zugrundeliegenden Zertifikate entsprechen den Vorgaben der mit 1.April 2017 in Kraft tretenden Registrierkassensicherheitsverordnung RKSV

(1) PrimeSign RKSV Smartcard

Mit der PrimeSign RKSV Smartcard können Sie Belege an Einzelkassen oder in einem Kassenverbund ohne Online-Verbindung signieren. Dazu benötigen Sie unsere Smartcard, einen Smartcard-Leser und die entsprechende Signatursoftware der Registrierkasse. Die Smartcard kann dabei entweder im Scheckkartenformat oder aber auch im SIM-Karten-Format, samt den dazu passenden Smartcard-Lesern geliefert werden. Systemintegratoren unterstützen wir durch entsprechende Informationen und Dokumentation zur Nutzung unserer Smartcard. Die Integration unserer PrimeSign RKSV Smartcard in die Applikation der Registrierkasse ist über APDU-Sequenzen möglich. Die Dokumentation (Einsatz der PrimeSign RKSV Signaturkarten) hierzu finden Sie unter folgender Adresse: https://tc.prime-sign.com.

Sie erhalten unsere Smartcards vollständig vorpersonalisiert und funktionsgetestet. Damit sind unsere Smartcards nach Erhalt und ohne weitere Schritte (wie beispielsweise einer separaten Aktivierung) Ihrerseits sofort nutzbar.

Unser Angebot für die PrimeSign RKSV Smartcard können Sie direkt über unseren Online-Shop unter folgender Adresse beziehen: https://www.cryptoshop.com/zertifikate.html

Neben der reinen Smartcard können Sie auch unterschiedliche Registrierkasse Bundle bestehend aus Smartcard, Kartenleser und einem Instant-Replacement-Service (Sofortaustausch der Smartcard und/oder des Kartenlesers im Fehlerfall) bestellen.

(2) PrimeSign Remote Signing für RKSV

Registrierkassen mit einer Anbindung an das Internet können mittels Remote Signing die Belegsignaturen online durchführen. Hierzu benötigen Sie weder eine Smartcard noch einen Smartcard-Reader. Alles was Sie benötigen ist eine stabile Internetverbindung und unser Remote Signing Zertifikat. Der Aufruf des Signaturservice erfolgt über eine einfache web-basierte Schnittstelle. Die Belegsignatur selbst erfolgt über ein Hardware-Security-Module (HSM) innerhalb unserer Remote Signing Lösung.

PrimeSign Remote Signing ist ein automatisierter und für den Anwender weitestgehend transparenter Signaturerstellungs-Services, von der Registrierung bis zur Belegsignatur im laufenden Betrieb.

Wir bieten unsere Remote Signing Lösung in unterschiedlichen Ausprägungen an. Allen Ausprägungen ist gemeinsam, dass die Funktionen zur Signaturerstellung über eine webbasierte Schnittstelle (REST) zur Verfügung stehen. Folgende Ausprägungen stehen Ihnen zur Verfügung.

(2-1) PrimeSign Remote Signing SaaS für RKSV (gehostet)

Sie nutzen unsere hochverfügbare zentral Remote Signing Infrastruktur als Software-as-a-Service mit garantieren Quality of Service Levels (Einhaltung vereinbarter Durchlaufzeiten für die Durchführung von Signing-Requests).

Der Betrieb unserer zentral Remote Signing Infrastruktur erfolgt dabei in unserem Hochsicherheits-Rechenzentrum (Standort: Österreich) auf Basis der Qualitätskriterien statt, die wir als Betreiber eines qualifizierten Vertrauensdiensteanbieters zur Verfügung stellen können. Sie sind an dieser Stelle von allen Wartungs- und Betriebsaspekten (wie Verfügbarkeit, Ausfallsicherheit oder Backupmechanismen) befreit – diese liegen vollständig in unserem Verantwortungsbereich.

Wir bieten unser Remote Signing SaaS als Standardprodukte mit garantierten Signaturperformances von 50ms, 100ms und 150ms und einer Hochverfügbarkeit von 7x24 Stunden an 365 Tagen im Jahr entsprechend unserem Service Level Agreement an. Standardmäßig erhalten Sie hier Support auf Basis einer Servicezeit werktags von 08:00 – 18:00. Optional können Sie den Support mit Servicezeit Mo-So (00:00 – 24:00) erweitern.

Sie können diese Produkte direkt über unseren Online-Shop unter folgender Adresse beziehen: https://www.cryptoshop.com/zertifikate.html

(2-2) Virtuelles PrimeSign Remote Signing Device für RKSV (gehostet, dezidierte Mandantenumgebung)

Mit unserem virtuellen PrimeSign Remote Signing Device erhalten Sie unsere Remote Signing Lösung in Form einer hochperformanten, hochverfügbaren und dezidierten Mandantenumgebung.

Die Hardware-Basis für Ihr virtuelles PrimeSign Remote Signing Device sind dabei die Komponenten unserer zentralen Remote Signing Infrastruktur. Somit erhalten Sie auch in dieser Ausprägung wahlweise garantierte Signaturperformances von 50ms, 100ms und 150ms sowie eine Hochverfügbarkeit von 7x24 Stunden an 365 Tagen im Jahr entsprechend unserem Service Level Agreement an. Ebenso standardmäßig erhalten Sie Support auf Basis einer Servicezeit werktags von 08:00 – 18:00, wobei die Servicezeit optional wiederum auf Mo-So (00:00 – 24:00) erweitert werden kann.

Neben den technischen Eigenschaften unserer zentralen Remote Signing Infrastruktur (Verfügbarkeit, Ausfallsicherheit, etc.) erhalten Sie mit Ihrem virtuellen Remote Signing Device noch zusätzlich:

  1. Ihre Mandantenumgebung ist kryptographisch von allen anderen Umgebungen getrennt und agiert daher unabhängig von allen anderen eingerichteten Mandantenumgebungen.
  2. Zusätzlich können Sie selbstständig entsprechende PrimeSign Zertifikate für die Verwendung im Rahmen der RKSV ausstellen.
  3. Die Zertifikatsausstellung ist hierbei auf Basis einer Web-Applikation im Browser oder automatisierbar über eine technische Schnittstelle (REST) möglich.
  4. Der Zugang zu Ihrer Mandantenumgebung ist dabei entsprechende unserer Vorgabe für Sie abgesichert.
  5. Sehr gute und einfache Integration in Ihre bestehende Applikation (Kassensystem, ERP, etc.)

Aufgrund dieser Eigenschaften eignet sich diese Lösung insbesondere für Kassensytem-/ERP-Hersteller oder Systemintegratoren mit einem großen Kundenstock, die ihren Kunden ein entsprechendes Service zur Zertifikatsausstellung und Belegsignatur entsprechend der RKSV zur Verfügung stellen wollen.

Sollte Sie konkretes Interesse an dieser Lösung haben, dann nehmen Sie bitte per Email Kontakt mit uns auf. Wir melden uns unverzüglich bei Ihnen!
Wir bitten Sie uns dazu vorab folgende Informationen zukommen zu lassen:

  • - Unternehmensdaten (Kassenhersteller, Kassenlieferant, Projektkunde, etc.)
  • - Ihre Kontaktdaten
  • - Anzahl an Unternehmen (mit unterschiedlicher UID), die eine entsprechende Belegsignatur benötigen
  • - Anzahl an Kassen der Unternehmen
  • - Mit welchem Belegsignatur-Volumen und Leistungsspitzen rechnen Sie (z.B. Signaturen pro Tag je Kasse, Leistungsspitzen vormittags, etc.)?
  • - Sonstige Anmerkungen, Fragen
Email: rk@prime-sign

(2-3) On-premise Remote Signing Devices für RKSV

Mit unseren on-premise Remote Signing Devices erhalten Sie von uns eine hochperformante, hochverfügbare und sichere Signaturinfrastruktur, die für den Betrieb in Ihrem Rechenzentrum geeignet ist. Wir sorgen jedoch für die erforderliche Wartung sowie Überwachung des laufenden Betriebs und sichern die Verfügbarkeit und Performanz der Remote Signing Devices.

Die technischen Schnittstellen zur Integration entsprechen dabei grundsätzlich den Schnittstellen des virtuellen Remote Signing Devices und ermöglichen die Belegsignatur und eigenständige Zertifikatsausstellung.

Ihnen steht somit ein hochwertiges und bestens skalierbares sicheres Signatursystem exklusiv zur Verfügung.

Aufgrund dieser Eigenschaften eignet sich diese Lösung insbesondere für Unternehmen, die einen on-premise Lösung benötigen (aufgrund interner Vorgabe und/oder dem Vorhandsein eines entsprechenden Rechenzentrums/Rechenzentrumsproviders), sowie Kassensytem-/ERP-Hersteller oder Systemintegratoren mit einem großen Kundenstock, die ihren Kunden ein entsprechendes Service im eigenen Rechenzentrum zur Zertifikatsausstellung und Belegsignatur entsprechend der RKSV zur Verfügung stellen wollen.

Sollte Sie konkretes Interesse an dieser on-premise Lösung haben, dann nehmen Sie bitte per Email Kontakt mit uns auf. Wir melden uns unverzüglich bei Ihnen!
Wir bitten Sie uns dazu vorab folgende Informationen zukommen zu lassen):

  • - Unternehmensdaten (Kassenhersteller, Kassenlieferant, Projektkunde, etc.)
  • - Ihre Kontaktdaten
  • - Betrieb an einem oder mehreren Standorten?
  • - Anzahl an Unternehmen (mit unterschiedlicher UID), die eine entsprechende Belegsignatur benötigen
  • - Anzahl an Kassen der Unternehmen
  • - Mit welchem Belegsignatur-Volumen und Leistungsspitzen rechnen Sie (z.B. Signaturen pro Tag je Kasse, Leistungsspitzen vormittags, etc.)?
  • - Sonstige Anmerkungen, Fragen
Email: rk@prime-sign

< nach oben >